Overnight Oats mit Apfelstückchen

Overnight Oats lassen sich ganz einfach abends vorbereiten und am nächsten Morgen noch bisschen frisches Obst dazu schneiden. Fertig! Es gibt so viele Variationen. Da ist garantiert für jeden Geschmack was dabei. Seid kreativ und kreiert eure Lieblingsvariante.
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Overnight Oats finden wir als Familie echt toll, da sie abends schnell vorbereitet sind. Morgens kommen einfach noch ein paar Zutaten, wie:

  • frisches Obst
  • Nüsse (gemahlen, als Nussmus oder gehackt)
  • Kakaonibs, Kokosflocken, Gewürze (wie Zimt, Kardamom, Kurkuma, Vanille) 
dazu und und schon ist ein leckeres und gesundes Frühstück fertig. 
Ihr könnt die Overnight Oats auch mit pflanzlicher Milch zubereiten und habt eine vegane Variante. Ich nehme meistens Hafer- oder Mandelmilch.

Zutaten:

Abends:
 300 ml pflanzliche Milch (Hafer- oder Mandelmilch)
50 g zarte Haferflocken
1 EL Chiasamen (oder geschrotete Leinsamen)
2 EL gemahlene Mandeln (oder Mandelmus)
eine handvoll Trockenfrüchte (Rosinen, geschnittene Datteln, Feigen)
Morgens:
1 Apfel
gehackte Mandeln 
1 Prise Zimt
 

Zubereitung:

1. Pflanzliche Milch Haferflocken und gemahlene Mandeln in ein Glas geben und verrühren.
2. Trockenfrüchte und Nüsse dazugeben und noch einmal vermischen. 
3. Über Nacht ziehen lassen.
4. Am Morgen einen Apfel klein schneiden und über die Oats geben. 
5. Dann die gehackten Mandeln und den Zimt darüber streuen.

 

Seid kreativ und kreiert Eure Lieblings-Overnight-Oats. 

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Newsletter

Was, wie oft und ADJEKTIV Angebte:

Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben