Pasta mit mediterranem Ofengemüse

Heute gab es bei uns Pasta. Ich liebe Pasta egal in welcher Variation. Das finde ich einfach das Tolle, dass Pasta zu jedem Gemüse und Sauce passt. Und das Tollste: Es gibt kaum ein Kind, welches nicht gerne Nudeln isst. Ihr könnt mir sehr in die Kommentare schreiben, wie ihr Pasta am liebsten esst.
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Was für ein herrlich leckeres Rezept. Besonders lecker schmeckt dieses Rezept zugegebenermaßen im Sommer mit frischen Zutaten vom Markt oder dem Garten. Aber wir hatten einfach mal wieder Hunger auf etwas Sommer. Die Kombination aus Aubergine, Paprika, Champignons, Zucchini und nicht zu vergessen Tomate ist einfach super lecker und ein absoluter Gaumenschmaus. In der Kombination mache ich im Sommer auch oft eine leckere Lasagne. Also Varianten gibt es reichlich. Jetzt aber erstmal zum Rezept;-)

Zutaten: (2 Erwachsene &                                      2 Kinder)

400 g (Vollkorn)Pasta
1 1/2 Paprika
1 Aubergine
1 Zucchini
250 g Champignons
1 Zwiebel
8 kleine Tomaten
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
italienische Kräuter
Gewürz Aglio Olio

Olivenöl

60 g Parmesan  

Dazu passen auch Oliven oder Feta sehr gut! 

 

Zubereitung: 

1. Bringe auf dem Herd reichlich Wasser für die Pasta zum Kochen und bereite die Pasta nach Packungsanweisung zu. 
2. Heize den Backofen auf 160 Grad vor.

3. Lege ein Backblech mit Backpapier aus. Schneide die Aubergine, Zucchini und die Champignons in Scheiben. Schneide die Paprika in Streifen und die Zwiebel in Ringe. Halbiere die Tomaten. 
4. Lege das Gemüse auf das Backblech und gib etwas Olivenöl, eine klein geschnittene Knoblauchzehe, sowie die italienischen Kräuter über das gesamte Gemüse auf dem Blech. 
5. Stelle es dann 30 Min in den Backofen.
6. Vermische die frisch gekochte Pasta mit Olivenöl und dem Gewürz Aglio Olio.
7. Richte die Pasta und das Gemüse auf einem Teller an und bestreue es mit geriebenem Parmesan. 

TIPP: Wenn kleine Kinder dabei sind, würde ich das Aglio Olio erst später auf dem Teller für die Erwachsenen dazu geben. 

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Newsletter

Was, wie oft und ADJEKTIV Angebte:

Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben